Studiengang Angewandte Informatik

Institut für Neuroinformatik
Important: Informationen zu Corona
Stand: [Mon 2020-11-16 08:54] (KK)

Planung des Studiums


Under Construction: Diese Seite wird gerade um Informationen zur neuen Prüfungsordnung ergänzt und befindet sich im Umbau.

Der Studiengang Angewandte Informatik ist aufgebaut aus diversen Modulen. Abhängig von der Prüfungsordnung und dem Studiengang (Bachelor oder Master) werden die Module in unterschiedliche Gruppen unterteilt:

Prüfungsordnung 2020 Prüfungsordnung 2013

Die zu den Modulen gehörigen Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis, oder, mit genaueren inhaltlichen Informationen, im Modulhandbuch. Eine Übersicht von den zu absolvierenden Modulen und Modulkategorien finden Sie im entsprechendem Studienplan.

Bachelor Master

Verlaufsplan Bachelor PO 2020 (Link to PDF File) Studienverlaufsplan Bachelor PO 2020

Verlaufsplan Master PO 2020 (Link to PDF File) Studienverlaufsplan Master PO 2020

Verlaufsplan Bachelor (Link to PDF File) Studienverlaufsplan Bachelor PO 2013



Pflichtmodule

Pflichtmodule sind, wie der Name schon sagt, verpflichtend zu absolvieren. Studierende der PO 2013 werden zu den Prüfungen der Pflichtmodule im 1. und 2. Semester (siehe Studienplan) automatisch angemeldet. Studierende der PO 2020 müssen sich hingegen selbstständig zu allen Prüfungen anmelden.
Die jeweiligen Studienpläne geben die Reihenfolge an, in der die Pflichtmodule optimalerweise absolviert werden sollten. Diese Empfehlung berücksichtigt inhaltliche Zusammenhänge und ermöglicht den überschneidungsfreien Besuch der Lehrveranstaltungen. Prinzipiell können die Pflichtmodule aber in einer beliebigen Reihenfolge und auch Anzahl pro Semester absolviert werden. Hinweis: Die Bachelorprüfungsordnung 2020 sieht eine Studienfortschrittskontrolle bei den Plfichtmodulen vor. Bitte beachten Sie dies bei der Planung Ihres Studiums!



Wahlpflichtmodule

Der Masterstudiengang sieht statt Pflichtmodulen Wahlpflichtmodule vor. Aus der Menge der Wahlpflichtmodule ist ein bestimmtes Kontingent an CP zu erreichen. Reihenfolge und Auswahl der Module aus dem Wahlpflichtpool bleiben Ihnen überlassen.

Der Bachelorstudiengang nach PO 2020 sieht ein Wahlpflichtmodul Informatik/Mathematik im Umfang zwischen 5 und 8 CP vor. Im Studienplan sind die möglichen hier wählbaren Module aufgeführt, im Modulhandbuch gibt es nähere Informationen zu den Inhalten, Lernzielen und der zugehörigen Prüfungsform.



Vertiefungsmodule

Nach den Pflichtmodulen, sind für die sogenannten Vertiefungsmodule die meisten CP im Curriculum vorgesehen. Sie können beliebige Module aus der Menge der vorgegebenen Vertiefungsmodulen frei wählen und müssen am Ende Ihres Studiums mindestens auf die im Vertiefungsbereich vorgesehen Anzahl an CP kommen. Obwohl die Module in Themengebiete eingeteilt sind, müssen sie sich nicht auf ganze Themengebiete festlegen. Sie können aus beliebigen Bereichen einzelne Vertiefungsmodule belegen. Was ein Vertiefungsmodule ist und was nicht, ist festgelegt und ändert sich nur sporadisch. Andere Kurse können Sie in der Regel nicht belegen. Im Studienplan finden Sie die aktuellen Vertiefungsmodule.

Ausnahmeregelung: Wenn Sie ein Modul im Vertiefungsbereich belegen möchten, welches nicht im Curriculum steht, aber zu Ihrem Studium passt, muss bis zum Ende der Anmeldeperiode für Prüfungen ein Antrag mit entsprechender Begründung gestellt werden. Dieser Antrag ist an den Prüfungsausschussvorsitzenden zu richten und schriftlich im Prüfungsamt abzugeben.



Anwendungsmodule

Die Anwendungsmodule geben Einblicke in den Einsatz von informatischen Methoden in fachfremde Disziplinen. Im Bachelor müssen hier Module im Umfang von mindestens 30 CP absolviert werden. Außerdem müssen die gewählten Anwendungsmodule und das Wahlpflichtmodul Informatik/Mathematik in Summe zusammen einen Umfang von 39 CP haben. Im Master müssen Anwendungsmodule im Umfang von 35 CP absolviert werden und in Summe mit den gewählten Wahlpflichtmodulen muss sich ein Umfang von mindestens 59 CP ergeben. Eine Liste der wählbaren Anwednungsmodule finden Sie im aktuellen Studienplan und Informationen zu den einzelnen Modulen im Modulhandbuch.



(Freie) Wahlfächer

Sowohl im Bachelor- als auch im Master- Studiengang sind Wahlfächer vorgesehen.

Das "Nicht-Technische Wahlfach" im Bachelor ist mit 5 CP vorgesehen und kann nicht komplett frei gewählt werden (nur nicht-technische Module sind möglich).

Im Master werden "Freie Wahlfächer" für 8 CP gefordert.



Programmierpraktika

Da es kein verpflichtendes Industriepraktikum gibt, ist ein Programierpraktikum vorgesehen. Das Programmierpraktikum, das für den Bachlor-Studiengang Angewandte Informatik nach Prüfungsordnung verpflichtend ist, sollte im 4. Fachsemester absolviert werden.
I.d.R. finden Programmierpraktika in der vorlesungsfreien Zeit statt und gehen über 2 Wochen. Währenddessen sind die Teilnehmer angehalten vorgegebene Aufgaben zu lösen, oder an einem eigenen Projekt zu arbeiten. Dies unterscheidet sich je nach Art des Programmierpraktikums. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

Achtung: Je nach Programmierpraktikum kann im Vorfeld eine Anmeldung nötig sein und/oder Anwesenheitspflicht bestehen.

Um die Vereinbarkeit von Studium und Erwerbstätigkeit zu verbessern, können Werkstudententätigkeiten, die in der Hauptsache Programmiertätigkeiten beinhalten und in einem Zeitumfang von mindestens 90 Arbeitsstunden nachgewiesen werden können, als Programmierpraktikum (3 LP) ohne Benotung angerechnet werden. Bitte füllen Sie für die Beantragung das Formular aus, lassen es von Ihrem Arbeitgeber mitunterzeichnen und legen es zusammen mit dem Arbeitsvertrag im Studiendekanat zu den Sprechzeiten der Studienberatung vor.

Antrag auf Anrechnung einer Werkstudententätigkeit (PDF)



Seminare

Sowohl im Bachelor- als auch im Master- Curriculum ist die Belegung eines Seminars vorgesehen. In einem Seminar arbeiten die Teilnehmer selbstständig daran, eine Präsentation über ein Thema eines Fachbereichs zu verfassen. Dazu werden meist wissenschaftliche Texte bereitgestellt und solides, strukturiertes Arbeiten gefordert. Zu welchen Themenbereichen in welchem Semester Seminare angeboten werden, entnehmen sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

Achtung: Je nach Seminar kann im Vorfeld eine Anmeldung nötig sein und/oder Anwesenheitspflicht bestehen.



Studienprojekte

In jedem Semester werden sogenannte Studienprojekte angeboten. Diese werden von verschiedenen Lehrstühlen gestellt und haben den Sinn eine praktische Aufgabe im Team zu bearbeiten. Für die Studienprojekte gibt es ein Anmeldungsverfahren. Wenn Sie an einem Studienprojekt teilnehmen wollen, besuchen Sie bitte die Studienprojektvorstellung. Diese findet immer am Ende jedes Semesters statt und wir im Vorfeld unter anderem über die "ai-announce" E-Mail Liste bekannt gegeben.



Abschlussarbeiten

Eine Abschlussarbeit ist Teil eines jeden Studiums und findet in der Form einer Bachelor- bzw. Masterarbeit statt. Ziel ist das wissenschaftliche Aufarbeiten eines Themas.


Stand: [Tue 2020-11-03 12:36] (KK)